Auf dem Weg in die digitale Zukunft.

Innovation & Change

Automobilzulieferer im harten Change Prozess

Veränderungen unter finanziellem und strukturellem Druck umsetzen zu müssen, ist besonders schwer. Das erleben derzeit die Automobilzulieferer: Das Zugpferd der deutschen Wirtschaft lahmt, OEMs drücken die Einkaufspreise, drohen mit alternativer Beschaffung aus Niedriglohnländern. Tier-1-Supplier wie Bosch, Continental (Schaeffler) oder ZF hatten bereits vor einiger Zeit begonnen, ihre Strategien und Geschäftsmodelle weiterzuentwickeln. Doch die Krise bei den Herstellern erzeugte akuten Handlungsdruck und katapultierte die Automobilzulieferer in einen harten Change-Prozess: Jetzt müssen sie zeitgleich kurzfristig Kosten senken und ihre langfristigen Visionen weiterentwickeln. Außerdem wollen ihre Beschäftigten aktiv in den Wandel eingebunden werden, bis runter auf die Ebene von Zielvereinbarungen. Ferner gilt es, alle Mitarbeitenden von den Visionen zu überzeugen und angesichts des Fachkräftemangels bei der Stange zu halten. Nicht zuletzt sollen sie befähigt werden, ihre neuen Aufgaben auch wahrnehmen zu können. 

Read more